Das System im Blick

Aufstellungen von Organisationen, Themen, Beziehungen

Woher kommen die immer gleichen Konflikte in einem Team? Wieso gestalten sich Beziehungen zu bestimmten Personen so schwierig? Weshalb wiederholen sich Gedanken- und Verhaltensmuster hartnäckig, auch wenn längst klar ist, dass sie kontraproduktiv sind? Was steht einem freien Fluss kreativer Energie im Wege? Welchen Sinn haben scheinbar irrationale Handlungen? Wieso geschehen einer Person immer wieder dieselben Unfälle, Verstrickungen, Pannen, Fehler?
Unbewusste Ursachen für Konflikte, Blockaden und Beziehungsstörungen können mit Hilfe von Aufstellungen aufgedeckt und bewusst gemacht werden. Zum Beispiel sind „Doppelbelichtungen“ eine häufige Ursache von Konflikten am Arbeitsplatz: Jemand verwechselt unbewusst Kollegen, Vorgesetzte oder Mitarbeiter mit Personen aus der eigenen Familiengeschichte. Auch bei hoher Fluktuation oder hohem Krankenstand kann eine unbewusste Dynamik zugrunde liegen, beispielsweise wenn eine Führungskraft ihren Vorgänger nicht hinreichend würdigt.

Seminarziele:

Die Teilnehmenden erfahren als Aufstellende mit einem Anliegen, welche oft überraschende „Logik“ sich hinter scheinbar unsinnigen Vorgängen verborgen hielt. Zugleich werden Ressourcen und stärkende Kräfte im System erkennbar. Die neu gewonnene Klarheit setzt Energie für Veränderungen, persönliches Wachstum und Ausrichtung auf lohnende Ziele frei.

Als Stellvertreter für System-Mitglieder anderer Teams oder Organisationen aufgestellt, erfahren Teilnehmende die Wirkkräfte unbewusster Dynamiken buchstäblich am eigenen Leib. Indem sie in diversen System-Funktionen als Repräsentanten fungieren, beispielsweise als Führungskraft, Inhaberin, Kunde, Kollegin u. a. , nehmen sie die unterschiedlichsten Perspektiven auf das Geschehen in Firmen, Verwaltungen, sozialen Einrichtungen usw. ein. Sie entwickeln dabei ihre Empathiefähigkeit und ihr Verständnis für systemische Zusammenhänge auf unmittelbare Weise.

Anerkannt als Bildungsurlaub bzw. anerkannter Bildungsträger für Bildungsurlaub/Bildungszeit in: Baden-Württemberg, Berlin, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Saarland, Schleswig-Holstein

Anerkennung möglich in: Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Thüringen

Dokumente

Artikel zum Thema (in unserem Magazin)

Seminarnummer: 802518
Buchungsstatus: Warteliste
 
Ort: Borkum
Kartenansicht
Dauer: 6 Tage
Gruppenstärke: 10-16 Pers.
Termin: 18.11.2018 -
23.11.2018
Preis: 595,00 € inkl. Ü/VP | EZ-Zuschlag: 30,- € insgesamt
Preis (Firma): 665,00 € inkl. Ü/VP | EZ-Zuschlag: 30,- € insgesamt
Dozentin: Ariane Brena
Art: Bildungsurlaub

Auch wenn das Seminar nicht mehr buchbar ist, können Sie sich auf die Warteliste setzen lassen. So können Sie ggf. nachrücken, wenn es zu Abmeldungen kommt.

Seminarbenachrichtigung

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie benachrichtigen können, wenn das Seminar - soweit nicht jetzt schon online - erneut stattfindet

Sie können der weiteren Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung der Seminarbenachtigung durch eine formlose E-Mail an datenschutz@liw-ev.de oder durch einen Link, der in jeder Seminarbenachrichtigungsemail enthalten ist, widersprechen.



Sie möchten sich für bestimmte Themen oder Orte erinnern lassen? Dann klicken Sie hier.

Legende: 

 - buchbar

 - nur noch wenige Plätze verfügbar

 - nicht (mehr) buchbar, Warteliste