Der Weg des Kletterers/der Kletterin – Klettern, Achtsamkeit, Meditation und körperliche/mentale Selbsterfahrung

Dieses Seminar richtet sich an Menschen, die gerne klettern oder dieses einmal ausprobieren möchten und die Erfahrungen aus der Kletterei auf ihre persönliche Entwicklung übertragen möchten, sei es in Beruf, Familie oder privaten Bereich.

Beim Klettern ist der Mensch mit sich eins. Es geht um das kontrollierte Wahrnehmen von Körper, Geist und Seele. Konzentration, Einsicht, Achtsamkeit und Loslassen sind Künste, die über Fallstricke oder Weiterkommen entscheiden können.

Wir klettern im Morgenbachtal, welches sich im romantischen Mittelrheintal befindet. Sie erlernen wichtige Dinge zu Sicherungstechniken und zu Kletterausrüstung. Neben dem Klettern befassen wir uns mit unserer persönlichen Ansicht von Kraft und Leistung.  Achtsamkeit ist ein zentrales Thema beim Klettern. Im Moment zu sein und sich seiner Selbst bewusst zu werden.  Meditation ist ein weiterer wichtiger Teil des Seminars.

Seminarablauf:

In Fußreichweite zum Hotel befindet sich das Morgenbachtal. Dort gibt es Kletterfelsen aus Quarzit. Wir klettern in 2er Seilschaften.  Das Seminar richtet sich an Einsteiger (Kletter­routen sind auch für Anfänger geeignet) und Fortgeschrittene bis Stufe „6“. Es geht nicht darum schwere Routen zu meistern. Es geht um die Selbsterfahrung, das Kennenlernen der eigenen Verhaltensmuster und Erweiterung der bisherigen Sicht- und Kletterweisen.

Dokumente

Seminarnummer: 825118
Buchungsstatus: buchbar
 
Ort: Trechtinghausen
Kartenansicht
Dauer:
Gruppenstärke: 10-16 Pers.
Termin: 15.06.2018 -
17.06.2018
Preis: 340,00 € inkl. Ü/F | EZ-Zuschlag: 48,- € insgesamt
Dozent: Peter Wendland
Art: Wochenendseminar

Seminarbenachrichtigung

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie benachrichtigen können, wenn das Seminar - soweit nicht jetzt schon online - erneut stattfindet



Sie möchten sich für bestimmte Themen oder Orte erinnern lassen? Dann klicken Sie hier.

Legende: 

 - buchbar

 - nur noch wenige Plätze verfügbar

 - nicht (mehr) buchbar, Warteliste