Das Siebengebirge – wertvolle Natur- und Kulturlandschaft zwischen Schutz und Nutzung

Unterwegs im größten Naturschutzgebiet Nordrhein-Westfalens

Das Siebengebirge ist das größte und älteste zusammenhängende Naturschutz- und Wildnisgebiet Nordrhein-Westfalens, geprägt durch Vulkanismus und seine direkte Lage am Rhein. Aufgrund seiner herausragenden Stellung für den Natur- und Geotopschutz sowie der landschaftlichen Schönheit stand das Siebengebirge schon früh im Mittelpunkt intensiver Schutzbemühungen bis hin zur Planung eines Nationalparks. Das Seminar geht der Frage nach, welcher Weg für den Schutz des Siebengebirges in Zukunft sinnvoll ist.

Seminarinhalte:

  • Ökologie, Geologie, Tiere und Pflanzen des Siebengebirges
  • Geschichte des Naturschutzes
  • Tourismus und Erholung in sensiblen Naturbereichen
  • Konzepte, Chancen und Probleme eines Großschutzgebietes Siebengebirge

Seminarablauf:
Vorträge des Dozenten, Gespräche mit Experten sowie Wanderungen durch das Siebengebirge, kombiniert mit dem Besuch von kulturhistorischen Besonderheiten vermitteln ein umfassendes Bild vom Großschutzgebiet. Sie übernachten in einem ruhig gelegenen Hotel und Tagungshaus am Rande des Siebengebirges.

Anerkannt als Bildungsurlaub bzw. anerkannter Bildungsträger für Bildungsurlaub/Bildungszeit in: Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Saarland

Anerkennung möglich in: Berlin, Brandenburg, Bremen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Dokumente

Seminarnummer: 862918
Buchungsstatus: nur noch wenige Plätze verfügbar
 
Ort: Königswinter
Kartenansicht
Dauer:
Gruppenstärke: 10-20 Pers.
Termin: 21.10.2018 -
26.10.2018
Preis: 510,00 € inkl. Ü/F | EZ-Zuschlag: 25,- € insgesamt
Dozent: Klaus Zimmermann
Art: Bildungsurlaub

Seminarbenachrichtigung

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie benachrichtigen können, wenn das Seminar - soweit nicht jetzt schon online - erneut stattfindet

Sie können der weiteren Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung der Seminarbenachtigung durch eine formlose E-Mail an datenschutz@liw-ev.de oder durch einen Link, der in jeder Seminarbenachrichtigungsemail enthalten ist, widersprechen.



Sie möchten sich für bestimmte Themen oder Orte erinnern lassen? Dann klicken Sie hier.

Legende: 

 - buchbar

 - nur noch wenige Plätze verfügbar

 - nicht (mehr) buchbar, Warteliste