Luxemburg – die europäischste Stadt des Kontinents?!

Mit dem Namen Luxemburg verbinden viele einen Ort, in dem ein Teil des Sitzes der Europäischen Union ist. Die Stadt beeindruckt durch ihr Altstadtflair, ihre Boulevards und Parkanlagen genauso wie durch die imposante Bürokratenwelt der Banken und EU-Institutionen. Der Charme der Provinz paart sich mit internationalem Flair.

Das Großherzogtum war auch Schauplatz des letzten Versuchs des Deutschen Reiches im Zweiten Weltkrieg, die heranrückenden Alliierten aufzuhalten. Nördlich der Stadt tobte im Winter 1944/45 die Ardennenoffensive. Sechs Jahre nach dem Ende des Krieges begann in Luxemburg durch die Gründung der Europäischen Gemeinschaft das größte Friedensprojekt der Geschichte. Das luxemburgische Dorf Schengen steht mit seinem Namen für offene Grenzen in Europa.

Seminarinhalte:
  • Luxemburg und seine Geschichte mitten in Europa
  • Besuche bei EU-Institutionen
  • Besuch in Schengen: ein Dorf, das symbolisch für offene Grenzen in Europa steht
  • Exkursion zu den Soldatenfriedhöfen der Ardennenschlacht
  • Europa-Perspektiven: unterschiedliche Entwicklungen im Dreiländereck Luxemburg/Frankreich/Belgien
  • Die Großregion im Wandel: Besuch der Völklinger Hütte
  • Exkursion nach Schengen

Anerkannt als Bildungsurlaub bzw. anerkannter Bildungsträger für Bildungsurlaub/Bildungszeit in: Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Saarland

Anerkennung möglich in: Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Dokumente

Seminarnummer: 844420
Buchungsstatus: nur noch wenige Plätze verfügbar
 
Ort: Luxemburg
Kartenansicht
Gruppenstärke: 10-20 Pers.
Termin: 30.08.2020 -
04.09.2020
Preis: 690,00 € inkl. Ü/F | EZ-Zuschlag: 210,- € insgesamt
Dozent: Wolfgang Pleyer
Art: Bildungsurlaub

Seminarbenachrichtigung

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie benachrichtigen können, wenn das Seminar - soweit nicht jetzt schon online - erneut stattfindet

Sie können der weiteren Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung der Seminarbenachtigung durch eine formlose E-Mail an datenschutz@liw-ev.de oder durch einen Link, der in jeder Seminarbenachrichtigungsemail enthalten ist, widersprechen.



Sie möchten sich für bestimmte Themen oder Orte erinnern lassen? Dann klicken Sie hier.

Seminar beobachten

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie benachrichtigen können, wenn nur noch wenige Plätze verfügbar sind.

Sie können der weiteren Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung der Seminarbenachtigung durch eine formlose E-Mail an datenschutz@liw-ev.de oder durch einen Link, der in jeder Seminarbenachrichtigungsemail enthalten ist, widersprechen.

Legende: 

 - buchbar

 - nur noch wenige Plätze verfügbar

 - nicht (mehr) buchbar, Warteliste