Sardinien - Beispiel für nachhaltige Landnutzung

Vorbildcharakter für andere europäische Regionen?

Sardinien ist dünn besiedelt und vor allem das Landesinnere ist ent­sprechend naturnah. Die Berg- und Küstenlandschaften werden durch extensive landwirtschaftliche Strukturen geprägt: Durch die traditionelle Wanderschäferei, von alten Oliven-, Stein- und Korkeichen-Hainen und von Obst-, Gemüse- und Weinanbauflächen.

Die Sarden sind stolz auf ihre extensive Landnutzung. Während in vielen Regionen Europas Intensiv-Landwirtschaft vorherrscht oder auch ganze Flächen brach liegen, versuchen die Sarden, ihre historisch gewachsene Landnutzung zu erhalten und über besondere Marketing-Strategien damit wirtschaftlich erfolgreich zu sein. Landwirtschaftliche Produkte werden auf das italienische Festland und in andere europäische Regionen exportiert.

An den Küsten dagegen wird es an den Badestränden zuweilen voll. Man versucht, einen Kompromiss zwischen Natur­schutz und Tourismus zu finden. Zur Bewahrung der Inselnatur entstand ein System aus kleinen und größeren Schutzgebieten.

Das Seminar will einen Eindruck vermitteln von der Schutz­würdigkeit der Inselnatur, und ausloten, inwieweit der nach­haltige Umgang der Sarden mit ihrer Landschaft ein Vorbild für andere europäische Regionen sein kann. Es gibt Einblicke in die wirtschaftliche Situa­tion und die Naturschutzpolitik der zu Italien gehörenden Insel Sardinien.

Seminarinhalte:

  • Konzepte für eine nachhaltige Landbewirtschaftung
  • Möglicher Vorbildcharakter für andere europäische Regionen
  • Naturschutz auf Sardinien im internationalen (EU-)Vergleich
  • Wirtschaftliche Situation und Perspektiven
  • Tourismus auf Sardinien

Seminarablauf:
Sie lernen die Insel per Vortrag und auf Exkursionen zu Fuß, mit Schiff und mit Bus kennen. Sie übernachten in einem Hotel am Rande der historischen Altstadt von Alghero. Anreise (nicht im Preis enthalten): per Direktflug nach Alghero oder Fähre.

Anerkannt als Bildungsurlaub bzw. anerkannter Bildungsträger für Bildungsurlaub/Bildungszeit in: Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland

Anerkennung möglich in: Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Thüringen

Dokumente

Artikel zum Thema (in unserem Magazin)

Seminarnummer: 860620
Buchungsstatus: Warteliste
 
Ort: Alghero, Sardinien
Kartenansicht
Gruppenstärke: 13-20 Pers.
Termin: 24.05.2020 -
29.05.2020
Preis: 625,00 € Ü/F, EZ-Zuschlag: 100,- € insgesamt
Dozent: Jürgen Roth
Art: Bildungsurlaub

Auch wenn das Seminar nicht mehr buchbar ist, können Sie sich auf die Warteliste setzen lassen. So können Sie ggf. nachrücken, wenn es zu Abmeldungen kommt.

Seminarbenachrichtigung

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie benachrichtigen können, wenn das Seminar - soweit nicht jetzt schon online - erneut stattfindet

Sie können der weiteren Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung der Seminarbenachtigung durch eine formlose E-Mail an datenschutz@liw-ev.de oder durch einen Link, der in jeder Seminarbenachrichtigungsemail enthalten ist, widersprechen.



Sie möchten sich für bestimmte Themen oder Orte erinnern lassen? Dann klicken Sie hier.

Seminar beobachten

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie benachrichtigen können, wenn nur noch wenige Plätze verfügbar sind.

Sie können der weiteren Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung der Seminarbenachtigung durch eine formlose E-Mail an datenschutz@liw-ev.de oder durch einen Link, der in jeder Seminarbenachrichtigungsemail enthalten ist, widersprechen.