Sarajevo – das Jerusalem des Balkans sucht seinen Platz in Europa

Sarajevo, die Hauptstadt Bosnien-Herzegowinas, weckt Erinnerungen an den Bosnienkrieg 1992-1995. Dieser Krieg, der sich vor allem gegen die Zivilbevölkerung richtete, gilt als der blutigste Konflikt in Europa seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Mehr als 100.000 Menschen fielen ihm zum Opfer. Seit über 25 Jahren schweigen die Waffen, doch die Folgen sind weiterhin sichtbar: Mentale Grenzen bestehen innerhalb der Bevölkerung weiter, Erinnerungen quälen und Politiker schüren vermeintliche ethnische Konflikte.

Auf diesem Seminar in der Hauptstadt Bosnien-Herzegowinas werden wir Menschen treffen, die sich vor Ort für Versöhnung und eine kritische Vergangenheitsaufarbeitung einsetzen. Und wir gehen der Frage nach, warum es überhaupt zum Krieg gekommen ist und mit welchen Folgen das Land heute zu kämpfen hat. Im Gespräch mit lokalen und internationalen Entscheidungsträgern diskutieren wir Bosniens Zukunft in Europa. Welche Herausforderungen gilt es zu bewältigen? Wie realistisch ist ein EU-Beitritt? Wie unterstützten Europa und insbesondere Deutschland das Land auf diesem Weg?

Und natürlich werden wir in die kulturelle Vielfalt und einzigartige Atmosphäre der Stadt eintauchen, die viel mehr zu bieten hat als die Auseinandersetzung mit den Konflikten der Vergangenheit: Denn auch die Geselligkeit und Lebensfreude der Jugend, kulturelle Events wie das legendäre Sarajevo Film-Festival oder die raue Schönheit der Wälder und Gebirge in der unmittelbaren Umgebung zeichnen Sarajevo aus. Die Stadt präsentiert sich als ausgesprochen junge, moderne und lebensfrohe Metropole, die es zu entdecken lohnt.

Anerkannt als Bildungsurlaub bzw. anerkannter Bildungsträger für Bildungsurlaub/Bildungszeit in: Baden-Württemberg, Berlin, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland

Anerkennung möglich in: Brandenburg, Bremen, Hamburg, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Dokumente

Artikel zum Thema (in unserem Magazin)

Seminarnummer: 848520
Buchungsstatus: buchbar
 
Ort: Sarajevo, Bosnien-Herzegowina
Kartenansicht
Gruppenstärke: 14-20 Pers.
Termin: 04.10.2020 -
10.10.2020
Preis: 1300,00 € inkl. Ü/HP | EZ-Zuschlag: 295,- € insgesamt
Dozentin: Laura Vollmann-Popovic
Art: Bildungsurlaub

Seminarbenachrichtigung

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie benachrichtigen können, wenn das Seminar - soweit nicht jetzt schon online - erneut stattfindet

Sie können der weiteren Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung der Seminarbenachtigung durch eine formlose E-Mail an datenschutz@liw-ev.de oder durch einen Link, der in jeder Seminarbenachrichtigungsemail enthalten ist, widersprechen.



Sie möchten sich für bestimmte Themen oder Orte erinnern lassen? Dann klicken Sie hier.

Seminar beobachten

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie benachrichtigen können, wenn nur noch wenige Plätze verfügbar sind.

Sie können der weiteren Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung der Seminarbenachtigung durch eine formlose E-Mail an datenschutz@liw-ev.de oder durch einen Link, der in jeder Seminarbenachrichtigungsemail enthalten ist, widersprechen.

Legende: 

 - buchbar

 - nur noch wenige Plätze verfügbar

 - nicht (mehr) buchbar, Warteliste