Achtsam und gelassen ins Neue Jahr - Stressreduktion und Resilienz durch Achtsamkeit

Seminar zur beruflichen Bildung im Kloster Springiersbach

"Krisen sind Angebote des Lebens, sich zu wandeln. Man braucht noch gar nicht zu wissen, was neu werden soll: man muss nur bereit und zuversichtlich sein." (Luise Rinser)

Stress, Krisen und schwierige Situationen gehören zu unserem (beruflichen) Alltag. Mit diesen Phasen und Ereignissen angemessen umzugehen, stellt eine beträchtliche Herausforderung dar. Unterstützung können wir dabei finden in Aspekten der Resilienz und in der Praxis der Achtsamkeit.

Achtsamkeit bedeutet ein aufmerksames, wertschätzendes und urteilsfreies Gewahrsein unserer selbst und genau dessen, was JETZT im Augenblick IST. Dies hilft uns, unser Leben und Erleben bewusster und selbstbestimmter gestalten zu können und damit unsere Stresskompetenz und Resilienz zu stärken.

Ziel des Seminars ist es, selbstbestimmt einen anderen Umgang mit Stress und schwierigen (Arbeits)Situationen sowie Bewältigungsstrategien für kommende Belastungsssituationen zu finden. Sie erlernen Methoden, den Geist zur Ruhe kommen zu lassen, eine achtsame Grundhaltung zu entwickeln und die eigene Selbstwirksamkeit zu stärken. 

Wir arbeiten mit Übungen aus dem MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) wie Bodyscan, achtsamer Körperarbeit, achtsames Gehen, Sitzen in der Stille sowie Übungen aus der Progressiven Muskelrelaxation, dem Qi Gong und anderen Körperübungen. Wir schulen unsere Wahrnehmungen und unsere Achtsamkeit durch Übungen in der Natur (je nach Wetter: tägliche kleine Wanderung von 1–1,5 Stunden).

Wir nehmen uns den Raum, sensibel zu werden für die eigenen Wünsche und Bedürfnisse, unsere uns häufig einschränkenden Glaubenssätze und Bewertungen, unsere Fähigkeiten und Ressourcen und unsere Grenzen.

In dieser ersten Woche des neuen Jahres wollen wir in der winterlichen Ruhe des Klosters das alte Jahr wertschätzend und dankbar verabschieden und loslassen und das neue Jahr frohen Mutes und gelassen begrüßen!

Anerkannt als Bildungsurlaub bzw. anerkannter Bildungsträger für Bildungsurlaub/Bildungszeit in: Brandenburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Saarland, Thüringen

Anerkennung möglich in: Berlin, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein

Dokumente

Artikel zum Thema (in unserem Magazin)

Seminarnummer: 813321
Buchungsstatus: Warteliste
 
Ort: Kloster Springiersbach
Kartenansicht
Gruppenstärke: 10-16 Pers.
Termin: 04.01.2021 -
08.01.2021
Preis: 595,00 € inkl. Ü/VP | EZ-Zuschlag: 32,– € insgesamt
Preis (Firma): 695,00 € inkl. Ü/VP | EZ-Zuschlag: 32,– € insgesamt
Dozentin: Sabine Heuper-Niemann
Art: Bildungsurlaub

Auch wenn das Seminar nicht mehr buchbar ist, können Sie sich auf die Warteliste setzen lassen. So können Sie ggf. nachrücken, wenn es zu Abmeldungen kommt.

Seminarbenachrichtigung

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie benachrichtigen können, wenn das Seminar - soweit nicht jetzt schon online - erneut stattfindet

Sie können der weiteren Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung der Seminarbenachtigung durch eine formlose E-Mail an datenschutz@liw-ev.de oder durch einen Link, der in jeder Seminarbenachrichtigungsemail enthalten ist, widersprechen.



Sie möchten sich für bestimmte Themen oder Orte erinnern lassen? Dann klicken Sie hier.

Seminar beobachten

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie benachrichtigen können, wenn nur noch wenige Plätze verfügbar sind.

Sie können der weiteren Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung der Seminarbenachtigung durch eine formlose E-Mail an datenschutz@liw-ev.de oder durch einen Link, der in jeder Seminarbenachrichtigungsemail enthalten ist, widersprechen.