Fuerteventura – Modellregion für Nachhaltigkeit?

Was andere Regionen in der EU von Fuerteventura lernen können

Fuerteventura ist eine flache, Halbwüsten-ähnliche Insel, die schon immer Probleme mit ihrer Wasserversorgung hatte. Lange war sie deshalb das Armenhaus des kanarischen Archipels. Erst spät entdeckte der Tourismus die weitläufigen Sand­strände im Süden der Insel. Und der Tou­rismus, seit etwa 1990 Haupteinnahmequelle der Insel, veränderte massiv die bäuerlich geprägte Insel.

"Moderne" Zeiten brachen an, als 1995 die Wasserversorgung vollständig auf Meerwasserentsalzungs­anlagen umgestellt wurde. Dies bescherte Fuerteventura einen Bau­boom, der bis zur spanischen Wirtschaftskrise 2008 andau­erte. Die Inselverwaltung hat den Wirtschaftsaufschwung für eine umfassende ökologische Neuorientierung genutzt. 2009 wurde die gesamte Insel zum Biosphärenreservat erklärt. Damit bestätigte die UNESCO, dass eine „nachhal­tige Entwicklung“ angestrebt wird.

Das Seminar geht der Frage nach, ob Fuerteventura eine Modellregion für Nachhaltigkeit für andere Regionen in Europa sein kann und wie (wirtschaftliche und ökologische) Nachhaltigkeit gestaltet werden kann.

Seminarinhalte:
  • Wie kann Nachhaltigkeit wirtschaftlich und ökologisch gestaltet werden? Was können andere Regionen in der EU dabei von Fuerteventura lernen?
  • Ökologische Charakterisierung der Kanarischen Inseln und speziell von Fuerteventura
  • Tourismus (ökonomische Bedeutung, Infrastruktur, Pro­bleme, Besucherlenkung)
  • Das insulare Schutzgebiets-Konzept
  • Sonstige Nutzungskonflikte (Siedlungsentwicklung, Trink­wasserversorgung, Landwirtschaft, Meeresschutz)

Seminarablauf:
Sie lernen Teile der Insel durch Vorträge und Diskussionen sowie auf geführten Wandertouren kennen. Sie übernachten - außerhalb der künstlichen touristischen Urbanisationen - in einem Mittelklassehotel in der Inselhauptstadt. Es existieren direkte Flugverbindungen von zahlreichen deutschen Städten aus (nicht im Preis enthalten).

Anerkannt als Bildungsurlaub bzw. anerkannter Bildungsträger für Bildungsurlaub/Bildungszeit in: Baden-Württemberg, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Saarland, Schleswig-Holstein

Anerkennung möglich in: Berlin, Brandenburg, Bremen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Thüringen

Dokumente

Artikel zum Thema (in unserem Magazin)

Seminarnummer: 860220
Buchungsstatus: Warteliste
 
Ort: Pto. del Rosario, Fuerteventura
Kartenansicht
Gruppenstärke: 10-20 Pers.
Termin: 06.12.2020 -
12.12.2020
Preis: 575,00 € inkl. Ü/F | EZ-Zuschlag: 100,00 € insgesamt
Dozent: Jürgen Roth
Art: Bildungsurlaub

Auch wenn das Seminar nicht mehr buchbar ist, können Sie sich auf die Warteliste setzen lassen. So können Sie ggf. nachrücken, wenn es zu Abmeldungen kommt.

Seminarbenachrichtigung

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie benachrichtigen können, wenn das Seminar - soweit nicht jetzt schon online - erneut stattfindet

Sie können der weiteren Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung der Seminarbenachtigung durch eine formlose E-Mail an datenschutz@liw-ev.de oder durch einen Link, der in jeder Seminarbenachrichtigungsemail enthalten ist, widersprechen.



Sie möchten sich für bestimmte Themen oder Orte erinnern lassen? Dann klicken Sie hier.

Seminar beobachten

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie benachrichtigen können, wenn nur noch wenige Plätze verfügbar sind.

Sie können der weiteren Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung der Seminarbenachtigung durch eine formlose E-Mail an datenschutz@liw-ev.de oder durch einen Link, der in jeder Seminarbenachrichtigungsemail enthalten ist, widersprechen.