Trauminsel Mallorca?! – die "Insel der Deutschen" im Konflikt zwischen Naturschutz und Tourismus

Beispiele an der Nordküste

Mallorca ist als Tourismus-Ziel mit erheblichen Bausünden, aber auch durch seine vielfältige Natur und Kultur bekannt. Das Seminar gibt Einblicke in das „alternative“ Mallorca, wie dem S´Albufera Naturpark, einem bedeutenden Trittstein für den Vogelzug, dem Umweltverband GOB, der sich mit Projekten zur Erhaltung der Kulturlandschaft oder zur Tourismusentwicklung auf Mallorca als Anwalt der dortigen Natur versteht, dem Zentrum für Naturschutz, wo Mönchsgeier gepflegt und ausgewildert werden oder in eine Finca, wo Interessierten das landwirtschaftliche Mallorca nahegebracht wird.

Seminarinhalte:

  • Entwicklung der Balearen, speziell von Mallorca
  • Ökologische Charakterisierung von Mallorca
  • Aktuelle Nutzungskonflikte
  • Umweltpolitik Mallorcas an verschiedenen Beispielen

Seminarablauf:

In Vorträgen, Diskussionen sowie auf Exkursionen (per Rad und zu Fuß) erhalten Sie Einblick in Landschaft, Tourismus und Naturschutz an der Nordküste. Sie übernachten in einem 4-Sterne-Hotel in der Nähe des Strandes.

Anreise: per Direktflug nach Palma de Mallorca (nicht im Preis enthalten)

Anerkannt als Bildungsurlaub bzw. anerkannter Bildungsträger für Bildungsurlaub/Bildungszeit in: Baden-Württemberg, Berlin, Bremen, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland

Anerkennung möglich in: Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Dokumente

Seminarnummer: 860320
Buchungsstatus: Warteliste
 
Ort: C'an Picafort, Mallorca
Kartenansicht
Gruppenstärke: 10-20 Pers.
Termin: 04.10.2020 -
10.10.2020
Preis: 798,00 € inkl. Ü/HP | EZ-Zuschlag: 140,– insgesamt
Dozent: Olaf Stümpel
Art: Bildungsurlaub

Auch wenn das Seminar nicht mehr buchbar ist, können Sie sich auf die Warteliste setzen lassen. So können Sie ggf. nachrücken, wenn es zu Abmeldungen kommt.

Seminarbenachrichtigung

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie benachrichtigen können, wenn das Seminar - soweit nicht jetzt schon online - erneut stattfindet

Sie können der weiteren Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung der Seminarbenachtigung durch eine formlose E-Mail an datenschutz@liw-ev.de oder durch einen Link, der in jeder Seminarbenachrichtigungsemail enthalten ist, widersprechen.



Sie möchten sich für bestimmte Themen oder Orte erinnern lassen? Dann klicken Sie hier.

Seminar beobachten

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie benachrichtigen können, wenn nur noch wenige Plätze verfügbar sind.

Sie können der weiteren Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung der Seminarbenachtigung durch eine formlose E-Mail an datenschutz@liw-ev.de oder durch einen Link, der in jeder Seminarbenachrichtigungsemail enthalten ist, widersprechen.