Europäische Kulturstadt Krakau

Mit Besuch der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau und der „sozialistischen Mustersiedlung“ Nowa Huta

Die „Kulturhauptstadt“ Polens ist eine lebendige, internationale und romantische europäische Metropole mit mediterranem Flair. Überall spürt und sieht man die reiche Geschichte der ehemaligen Hauptstadt Polens. Auch die deutsch-polnischen Beziehungen sind hier vielfältig erfahrbar. Lange von einem fruchtbaren Miteinander geprägt, kam es unter den Nazis zu Massenmord und Vernichtung. Im „Sommer der Solidarität“ (1980) verbündeten sich Arbeiter mit den Intellektuellen und errangen schließlich 1989 den Sieg. Einen weiteren spürbaren Wandel leitete der EU-Beitritt 2004 ein.

Seminarinhalte:
  • Polnisches Leben heute: Wirtschaft, Politik, Kultur, Soziales
  • Deutsch-polnische Beziehungen
  • Jüdisches Leben in Krakau vor 1939 und heute
  • Polnische Geschichte und Kultur

Anerkannt als Bildungsurlaub bzw. anerkannter Bildungsträger für Bildungsurlaub/Bildungszeit in: Berlin, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Schleswig-Holstein, Thüringen

Anerkennung möglich in: Brandenburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt

Dokumente

Weitere Termine "Europäische Kulturstadt Krakau"

Europäische Kulturstadt Krakau
12.07.2020 - 18.07.2020

Europäische Kulturstadt Krakau

Ort: Krakau, Polen
765,00 € Buchungsstatus: buchbar
Europäische Kulturstadt Krakau
13.09.2020 - 19.09.2020

Europäische Kulturstadt Krakau

Ort: Krakau, Polen
765,00 € Buchungsstatus: buchbar
Seminarnummer: 846820
Buchungsstatus: nicht mehr buchbar
 
Ort: Krakau, Polen
Kartenansicht
Gruppenstärke: 8-20 Pers.
Termin: 29.06.2020 -
05.07.2020
Preis: 765,00 € inkl. Ü/HP | zzgl. Anreise | EZ-Zuschlag: 155,- € insgesamt
Veranstalter: Ex Oriente Lux Reisen
Art: Bildungsurlaub

Seminarbenachrichtigung

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie benachrichtigen können, wenn das Seminar - soweit nicht jetzt schon online - erneut stattfindet

Sie können der weiteren Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung der Seminarbenachtigung durch eine formlose E-Mail an datenschutz@liw-ev.de oder durch einen Link, der in jeder Seminarbenachrichtigungsemail enthalten ist, widersprechen.



Sie möchten sich für bestimmte Themen oder Orte erinnern lassen? Dann klicken Sie hier.

Seminar beobachten

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie benachrichtigen können, wenn nur noch wenige Plätze verfügbar sind.

Sie können der weiteren Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung der Seminarbenachtigung durch eine formlose E-Mail an datenschutz@liw-ev.de oder durch einen Link, der in jeder Seminarbenachrichtigungsemail enthalten ist, widersprechen.

Legende: 

 - buchbar

 - nur noch wenige Plätze verfügbar

 - nicht (mehr) buchbar, Warteliste