Garmisch-Partenkirchen – Alpines Tourismuszentrum im Zeichen des Klimawandels

Steil aufragende Gipfel, glasklare Seen, wilde Felsschluchten und saftige Almwiesen machen die Region zu einem bekannten Urlaubsparadies. Als Austragungsort alpiner Ski-Großveranstaltungen zieht Garmisch-Partenkirchen immer wieder das internationale Augenmerk auf sich und versucht in den letzten Jahren mit großen finanziellen Anstrengungen und durch massive kommunale Verschuldung sein Image als Wintersportarena wettbewerbsfähig zu erhalten.

Demgegenüber bietet Grainau, der in unmittelbarer Nachbarschaft gelegene Ort mit noch eher dörflichem Charakter, mit Erfolg naturverträglichere Tourismusformen an und bemüht sich um eine nachhaltige Entwicklung in der Region.

Die Alpen gelten jedoch auch als „Frühwarnsystem“ des globalen Klimawandels. Vermehrte Ereignisse wie Starkregen, Bergstürze und Murgänge bedrohen im Berggebiet Menschen und Siedlungen und stellen (nicht nur) die Region Grainau und Garmisch-Partenkirchen vor existenzielle Herausforderungen.

Seminarinhalte:
  • Ökologische Bedeutung der Alpen und Voralpen
  • Ski-Tourismus und Naturschutz-Konzepte
  • Auswirkungen des Klimawandels auf Natur und Tourismus
  • Naturgefahren und Schutzstrategien
Seminarablauf:
Auf geführten Exkursionen erhalten Sie einen nachhaltigen Eindruck dieser herrlichen Natur und ihrer Bedeutung und Gefährdung. In Gesprächen mit Experten bekommen Sie Einblicke in das Konfliktpotenzial der Region. Sie wohnen im schönen Seminarhaus in Grainau am Fuße von Zugspitze und Alpspitze.

Anerkannt als Bildungsurlaub bzw. anerkannter Bildungsträger für Bildungsurlaub/Bildungszeit in: Baden-Württemberg, Berlin, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Saarland, Schleswig-Holstein, Thüringen

Anerkennung möglich in: Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt

Dokumente

Weitere Termine "Garmisch-Partenkirchen – Alpines Tourismuszentrum im Zeichen des Klimawandels"

Garmisch-Partenkirchen – alpines Tourismuszentrum im Zeichen des Klimawandels
18.07.2021 - 23.07.2021

Garmisch-Partenkirchen – alpines Tourismuszentrum im Zeichen des Klimawandels

Ort: Grainau
620,00 € Buchungsstatus: Warteliste
Seminarnummer: 862021
Buchungsstatus: Warteliste
 
Ort: Grainau
Kartenansicht
Gruppenstärke: 10-20 Pers.
Termin: 15.08.2021 -
20.08.2021
Preis: 620,00 € inkl. Ü/HP, EZ-Zuschlag: ab 62,00 € insgesamt
Dozent: Gerhard Rohrmoser
Art: Bildungsurlaub

Auch wenn das Seminar nicht mehr buchbar ist, können Sie sich auf die Warteliste setzen lassen. So können Sie ggf. nachrücken, wenn es zu Abmeldungen kommt.

Seminarbenachrichtigung

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie benachrichtigen können, wenn das Seminar - soweit nicht jetzt schon online - erneut stattfindet

Sie können der weiteren Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung der Seminarbenachtigung durch eine formlose E-Mail an datenschutz@liw-ev.de oder durch einen Link, der in jeder Seminarbenachrichtigungsemail enthalten ist, widersprechen.



Sie möchten sich für bestimmte Themen oder Orte erinnern lassen? Dann klicken Sie hier.

Seminar beobachten

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie benachrichtigen können, wenn nur noch wenige Plätze verfügbar sind.

Sie können der weiteren Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung der Seminarbenachtigung durch eine formlose E-Mail an datenschutz@liw-ev.de oder durch einen Link, der in jeder Seminarbenachrichtigungsemail enthalten ist, widersprechen.

Legende: 

 - buchbar

 - nur noch wenige Plätze verfügbar

 - nicht (mehr) buchbar, Warteliste