Grenzregion Kleinwalsertal – ein alpines Hochtal sucht (s)einen Weg

Das Kleinwalsertal liegt als alpines Hochtal inmitten der Allgäuer Alpen und ist von einer faszinierenden Bergwelt umgeben. Wechselnde Geologie und Umwelteinflüsse gestalten hier eine besondere Vielfalt an Lebensräumen für seltene und oft vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten. So gibt es neben dem Edelweiß eine Vielzahl von Enzian- und Orchideenarten sowie Steinbock, Steinadler, Auerhahn, Birkwild und Bartgeier.

Tourismus ist in dieser vielfältigen und sehr sensiblen Landschaft der dominierende Wirtschaftszweig. Welche Chancen und Risiken entstehen vor Ort durch diese komplexen Faktoren und welche neuen, innovativen Wege für das künftige Leben und Wirtschaften in diesem Teil der Alpen sind denkbar?

Seminarinhalte:

  • Einführung in Ökologie und Kultur des Kleinwalsertals
  • Innovative Kooperationsprojekte zwischen den Alpen und urbanen Gebieten
  • Tier- und Pflanzenwelt der Alpen
  • Tourismus als Wirtschaftsfaktor
  • Regionale Entwicklungskonzepte


Seminarablauf:
Erläuterungen des Dozenten und von Fachkundigen vor Ort vermitteln Ihnen ein umfassendes Bild von der Region und den akuten Fragestellungen. Bei Wanderungen lernen Sie die Bergwelt des Kleinwalsertals kennen. Sie übernachten in einem idyllisch gelegenen einfachen Seminarhaus rund 1200 m ü. NN und haben einen wunderschönen Blick auf das Kleinwalsertal und die umliegenden Allgäuer Alpen.

Anerkannt als Bildungsurlaub bzw. anerkannter Bildungsträger für Bildungsurlaub/Bildungszeit in: Baden-Württemberg, Berlin, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Saarland

Anerkennung möglich in: Brandenburg, Bremen, Hamburg, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Dokumente

Seminarnummer: 866121
Buchungsstatus: buchbar
 
Ort: Hirschegg, Österreich
Kartenansicht
Gruppenstärke: 10-20 Pers.
Termin: 03.10.2021 -
08.10.2021
Preis: 600,00 € inkl. Ü/VP im DZ | nur wenige EZ (mit Etagendusche, oh. Zuschlag) verfügbar
Dozent: Gerhard Rohrmoser
Art: Bildungsurlaub

Seminarbenachrichtigung

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie benachrichtigen können, wenn das Seminar - soweit nicht jetzt schon online - erneut stattfindet

Sie können der weiteren Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung der Seminarbenachtigung durch eine formlose E-Mail an datenschutz@liw-ev.de oder durch einen Link, der in jeder Seminarbenachrichtigungsemail enthalten ist, widersprechen.



Sie möchten sich für bestimmte Themen oder Orte erinnern lassen? Dann klicken Sie hier.

Seminar beobachten

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie benachrichtigen können, wenn nur noch wenige Plätze verfügbar sind.

Sie können der weiteren Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung der Seminarbenachtigung durch eine formlose E-Mail an datenschutz@liw-ev.de oder durch einen Link, der in jeder Seminarbenachrichtigungsemail enthalten ist, widersprechen.

Kundenstimmen

Legende: 

 - buchbar

 - nur noch wenige Plätze verfügbar

 - nicht (mehr) buchbar, Warteliste