+++ Seit dem 01.12.2021 gilt die 2G+-Regel bei Präsenzveranstaltungen+++

Die Kapverden: afrikanische Inseln im atlantischen Spannungsdreieck Afrika – Europa – Amerika

Seminarnummer
847822
Art
Bildungsurlaub
Preis
1050,00 €
inkl. Ü/F | EZ-Zuschlag: 160 €
Beschreibung

Im Drehkreuz zwischen Europa, Amerika und Afrika gelegen, wurden die kapverdischen Inseln im 15. Jahrhundert von portugiesischen Seefahrern entdeckt 1975 wurde die Unabhängigkeit von Portugal ausgerufen. Heute zählt die ehemalige portugiesische Kolonie zu den wenigen politisch gefestigten Ländern Afrikas mit einer relativ gut ausgebauten sozialen und wirtschaftlichen Infrastruktur. Überdies können die Kapverden auf eine bedeutende Leistung zurückblicken: die Geburt einer völlig neuen, kreolischen Kultur und Sprache, entstanden durch die Synthese kultureller Elemente verschiedenster ethnischer Herkunft.

Auf dieser politischen Bildungsreise lernen Sie die Kapverden aus verschiedenen Blickwinkeln kennen. Sie besuchen soziale, kulturelle und wirtschaftliche Einrichtungen und Initiativen. Kontakte und Begegnungen mit der einheimischen Bevölkerung sind auf der Reise besonders wichtig. Wir teilen mit Ihnen die Faszination für dieses Land mit seinen herzlichen Einwohnern und analysieren, warum dem Inselstaat gelungen ist, womit sich andere afrikanische Länder schwer tun. Gleichzeitig schauen wir hinter die Kulissen des Landes und befassen uns mit der Wirklichkeit und Lebensrealität jenseits der Postkartenidylle.

Seminarinhalte

  • Historische, wirtschaftliche, politische und geografische Einblicke
  • Koloniales Erbe: Einblicke in die Zeit der Sklaverei und des beginnenden Kolonialismus
  • Antikolonialistisches Selbstverständnis versus Anlehnung an die (frühere) Kolonialmacht
  • Der portugiesische Faschismus (Salazarismus 1926-1974) und seine Auswirkungen auf die Kapverden.
  • Der zunehmende Einfluss Chinas in Afrika
  • Das kapverdianische Bildungswesen
  • Vulkanismus und Geologie
  • (Deutsche) Entwicklungszusammenarbeit: eine kritische Analyse
  • Das Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne
  • Migration und Remigration
  • Kapverdianer in Deutschland – Deutsche auf den Kapverden

 

Anerkannt als Bildungsurlaub bzw. anerkannter Bildungsträger für Bildungsurlaub/Bildungszeit in: Baden-Württemberg, Berlin, Hessen, Niedersachsen, Saarland

Anerkennung möglich in: Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Seminarunterlagen / Dokumente
Seminarort / Karte
Preis: 1050,00 €
(Firma: 0 €)
inkl. Ü/F | EZ-Zuschlag: 160 €
Warteliste
Anmelden
Ähnliche Seminare