+++ Seit dem 01.12.2021 gilt die 2G+-Regel bei Präsenzveranstaltungen+++

Die Macht der Medien und ihr Einfluss auf Politik und Gesellschaft

Auf Spurensuche in der Medienmetropole Berlin

Seminarnummer
840122
Ort
Art
Bildungsurlaub
Preis
550,00 €
inkl. Ü/F | EZ-Zuschlag: 138,- € insgesamt
Beschreibung

Massenmedien leisten einen unverzichtbaren Beitrag zum Funktionieren einer Demokratie. Sie tragen sowohl zur Stabilität des politischen Systems als auch zum stetigen Wandel der Gesellschaft aufgrund aktueller Entwicklungen bei. Der Einfluss  der Medien steht seit einiger Zeit vermehrt im Fokus der Öffentlichkeit. Dabei wird deren Rolle bei der öffentlichen Meinungsbildung diskutiert, gleichzeitig entsteht ein zunehmendes Bewusstsein über die Macht der Medien. Die Verhaftung von kritischen Journalisten in der Türkei, die massiven Manipulationsvorwürfe an die Medien durch den amtierenden US-Präsidenten oder die zunehmende Ausbreitung von Fake News sind nur manche der aktuellen Diskussionsanlässe. Die unverrückbar geglaubte Sicherheit, dass Medien umfassend und objektiv berichten, gerät zunehmend ins Wanken und führt zur Frage, ob auch die eigene Medienwelt möglicherweise manipulativ sein könnte.

Berlin gilt als Medienmetropole Europas und Hotspot der Medien- und Kreativbranche, die etwa 160.000 Menschen beschäftigt und Jahr für Jahr die besten Köpfe anzieht. Das Seminar gibt Einblicke in die Medienlandschaft Berlins und hinterfragt kritisch den Auftrag und die Bedeutung von Medien in der heutigen Zeit: Wieviel Einfluss haben die Medien auf Politik und Gesellschaft? Wo sind die Grenzen der Meinungs- und Pressefreiheit?

Seminarinhalte:

  • Die deutsche Medienlandschaft
  • Geschichte und Entwicklung der Medien
  • Funktion der Medien
  • Medien als 4. Gewalt
  • Verhältnis zwischen Medien und Politik, Gesellschaft und Wirtschaft
  • Agenda Setting
  • Manipulation durch Medien
  • Fake News – Die Grenze zwischen Wahrheit und Lüge
  • Vom Gatekeeping zum Gatewatching

Anerkannt als Bildungsurlaub bzw. anerkannter Bildungsträger für Bildungsurlaub/Bildungszeit in: Baden-Württemberg, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen-Anhalt

Anerkennung möglich in: Berlin, Brandenburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Thüringen

Seminarunterlagen / Dokumente
Seminarort / Karte
Preis: 550,00 €
(Firma: 0 €)
inkl. Ü/F | EZ-Zuschlag: 138,- € insgesamt
buchbar
Anmelden
Ähnliche Seminare
✓ Bildungsurlaub
20.06.2022 - 24.06.2022

West gegen Ost – Berlin im Kalten Krieg

Ort: Berlin
380,00 €
buchbar
✓ Bildungsurlaub
25.09.2022 - 30.09.2022

Schottland auf dem Weg in die Unabhängigkeit?

Ort: Edinburgh, Vereinigtes Königreich
850,00 €
buchbar