+++ Seit dem 01.04.2022 gilt für viele Seminare wieder die 3G+-Regel+++

Klimawandel - Die Krise tiefer verstehen

Ohnmacht, Chancen und Bewusstseinsevolution

Seminarnummer
869923
Art
Bildungsurlaub
Preis
665,00 €
inkl. Ü/VP | EZ-Zuschlag: 40,– € insgesamt
Beschreibung

Der Klimawandel löst bei vielen Menschen Ängste aus. Es wird immer deutlicher, dass sich unser Leben in Zukunft radikal ändern wird. Doch wie wird das aus­sehen? Nicht wenige Menschen reagieren bei dieser Frage mit einem Gefühl der Überforderung und der Existenzbedrohung.

Der Klimawandel bringt uns an unsere inneren Grenzen. Es ist klar, dass sich in der Gesellschaft und damit bei jedem einzelnen Menschen viel ändern muss. Doch wie geht jeder/jede Einzelne mit dieser Ver­antwortung um?

Das Seminar lädt dazu ein, zu erforschen, wie die anste­henden Veränderungen seelisch auf uns wirken. Zum einen müssen wir uns mit unseren eigenen inneren Widerständen und Ohnmachtsgefühlen auseinander­setzen. Zum anderen können wir die Krise nutzen, daran zu wachsen.

Viele sind davon überzeugt, dass wir die allumfassende Krise bewältigen können, wenn es einen umfassenden – individuellen und kollektiven - Bewusstseinswandel gibt. Und viele Hinweise deuten darauf hin, dass wir inmitten dieses Wandels sind und dass die Menschheit wohl­möglich am Beginn eines neuen - spirituell-ökologischen - Zeitalters steht. Können wir die Krise - auch – als ein Aus­druck dieser Entwicklung verstehen? Und heißt Wandel, dass jeder / jede von uns der Wandel selber sind?

Seminarinhalte:
  • Klimawandel – eine Krankheit der Erde
  • Die tieferen Ursachen des Klimawandels
  • Ohnmacht, Abwehr und Kapitulation
  • Verantwortung oder Opferhaltung
  • Wie Wandel geschehen kann?
  • Nachhaltige Veränderungen einleiten
  • Verzicht oder innere Fülle?
  • Die Kraft von Liebe und Mitgefühl
  • Herzensoffenheit inmitten der Krise
  • Bewusstseinsevolution – wie die Menschheit auf­wachen kann
  • Tiefenökologie
Seminarablauf: Das Seminar findet im Kloster Springiersbach (Seitental der Mosel) statt, tägliche Meditation und Aufenthalte in der Natur (ca. 30–60 Minuten).

Anerkannt als Bildungsurlaub bzw. anerkannter Bildungsträger für Bildungsurlaub/Bildungszeit in: Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Saarland

Anerkennung möglich in: Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Seminarunterlagen / Dokumente
Seminarort / Karte
Preis: 665,00 €
(Firma: 0 €)
inkl. Ü/VP | EZ-Zuschlag: 40,– € insgesamt
buchbar
Anmelden
Ähnliche Seminare
✓ Bildungsurlaub
22.01.2023 - 27.01.2023

Bewusstseinssprung als Voraussetzung zur Bewältigung der Klimakrise?!

Ort: Kloster Springiersbach
745,00 €
buchbar