+++ Aktuelle Corona-Hinweise +++

Biosphärenreservat Rhön - Modellprojekt für nachhaltige Regionalentwicklung

Seminarnummer
867123
Art
Bildungsurlaub
Preis
925,00 €
inkl. Ü/VP | EZ-Zuschlag: 65,- € bzw. 115,- € insgesamt
Beschreibung

Die Rhön steht für weite Blicke, die Wasserkuppe, Rhönschafe, vielfältige Kultur- und Naturlandschaft, Regionalvermarktung, sanften Tourismus und vieles mehr. Als „Land der offenen Fernen“ ist diese Mittelgebirgslandschaft im Herzen Deutschlands bekannt und bereits seit 1991 von der UNESCO als Biosphärenreservat anerkannt.

Typisch ist die durch bäuerliche, extensive Landnutzung geschaffene Kulturlandschaft. Aber auch Wildnis wie Moore, Basaltblockhalden und Laubwälder oder empfindliche Landschaftsbestandteile wie z. B. artenreiche Bergwiesen mit Hecken und Lesesteinwällen werden durch Schutzmaßnahmen erhalten. Und nicht zuletzt sollen in der sogenannten Entwicklungszone Ansprüche von Mensch und Natur so gut und innovativ wie möglich in Einklang gebracht werden.

Seminarinhalte:

  • Ökologische Charakterisierung der Rhön
  • Biosphärenreservat Rhön – Entstehung, Zielsetzung und Schutzkonzepte
  • Verantwortung für seltene Tier- und Pflanzenarten
  • Sanfter Tourismus und „Dachmarke Rhön“
  • Länderübergreifende Zusammenarbeit im Biosphärenreservat


Seminarablauf:

Gespräche mit lokalen Akteuren und Experten vermitteln einen umfassenden Einblick in die Region. Auf Exkursionen erkunden Sie die Kultur- und Naturlandschaft zu Fuß. Sie sind in einem auf regionale Nachhaltigkeit ausgerichteten Hotel untergebracht.

Anerkannt als Bildungsurlaub bzw. anerkannter Bildungsträger für Bildungsurlaub/Bildungszeit in: Baden-Württemberg, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Saarland

Anerkennung möglich in: Berlin, Bremen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Seminarunterlagen / Dokumente
Seminarort / Karte
Preis: 925,00 €
(Firma: 0 €)
inkl. Ü/VP | EZ-Zuschlag: 65,- € bzw. 115,- € insgesamt
buchbar
Anmelden
Ähnliche Seminare