Digitalisierung und Künstliche Intelligenz

Wie in Bremen die Zukunft geplant wird

Google weiß, was wir suchen, Facebook, was wir mögen und Amazon, was wir kaufen. Da unser Verhalten zum größten Teil von Gewohnheiten und nur zu einem kleinen Teil von einem freien, unberechenbaren Willen geprägt ist, wird ein Muster erstellt, mit dem unser Tun und sogar Fühlen möglichst gut vorhersehbar ist – das ist zumindest die Google-Vision. Das Ziel ist, Algorithmen zu entwickeln, die glückliche Menschen produzieren.

Die sogenannte Digitale Revolution seit dem Ende des 20. Jahrhunderts wird mit ihrer Schlagkraft oft mit der industriellen Revolution 200 Jahre zuvor verglichen. Digitaltechnik und Computer bewirken einen Wandel nahezu aller Lebensbereiche und läuten eine radikale Umwälzung unseres Gesellschaftsmodells ein. Noch ist kaum abzusehen, welche Folgen die aktuellen technischen Entwicklungen für die Menschheit haben.

In diesem Seminar wird zunächst ein Überblick über den Entwicklungsstand im Bereich der Digitalisierung, Künstlichen Intelligenz und Robotik gegeben. In Bremen sind viele Institute, Labore und Forschungseinrichtungen beheimatet, die an einer technisierten und digitalisierten Zukunft arbeiten und uns einen Einblick in ihre Arbeit ermöglichen. Wir lernen diese Einrichtungen kennen und kommen mit Forschern verschiedener Fachrichtungen ins Gespräch. Dabei werden sowohl technische, sozialwissenschaftliche als auch ethische Perspektiven berücksichtigt.

Seminarinhalte:

  • Warum gerade Bremen? Auf Spurensuche in einer Stadt zwischen Tradition und Moderne
  • Digitalisierung und Künstliche Intelligenz: Chancen und Herausforderungen
  • Gesellschaftliche Auswirkungen auf Arbeitswelt und Zivilgesellschaft
  • Was bedeuten die derzeitigen Entwicklungen für nachfolgende Generationen?
  • Können und sollen Maschinen moralisch handeln?
  • Künstliche Intelligenz in der Medizin
  • Wann übernehmen die Maschinen? Wie lernen Roboter?

 

Anerkannt als Bildungsurlaub bzw. anerkannter Bildungsträger für Bildungsurlaub/Bildungszeit in: Baden-Württemberg, Berlin, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Saarland

Anerkennung möglich in: Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Dokumente

Seminarnummer: 841120
Buchungsstatus: buchbar
 
Ort: Bremen
Kartenansicht
Gruppenstärke: 10-20 Pers.
Termin: 21.06.2020 -
26.06.2020
Preis: 555,00 € inkl. Ü/F | EZ-Zuschlag: 75,- € insgesamt
Dozent: Volker Hedemann
Art: Bildungsurlaub

Seminarbenachrichtigung

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie benachrichtigen können, wenn das Seminar - soweit nicht jetzt schon online - erneut stattfindet

Sie können der weiteren Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung der Seminarbenachtigung durch eine formlose E-Mail an datenschutz@liw-ev.de oder durch einen Link, der in jeder Seminarbenachrichtigungsemail enthalten ist, widersprechen.



Sie möchten sich für bestimmte Themen oder Orte erinnern lassen? Dann klicken Sie hier.

Seminar beobachten

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie benachrichtigen können, wenn nur noch wenige Plätze verfügbar sind.

Sie können der weiteren Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung der Seminarbenachtigung durch eine formlose E-Mail an datenschutz@liw-ev.de oder durch einen Link, der in jeder Seminarbenachrichtigungsemail enthalten ist, widersprechen.

Legende: 

 - buchbar

 - nur noch wenige Plätze verfügbar

 - nicht (mehr) buchbar, Warteliste