+++ Aktuelle Corona-Hinweise +++

Havanna – eine Stadt im Aufbruch. Wie sich der karibische Sozialismus neu erfindet

Seminarnummer
849923
Art
Bildungsurlaub
Preis
2150,00 €
Preis 2022. Der Preis 2023 steht erst im Januar 2023 fest. Preis inkl. Ü/HP und inkl. Flug | ggf. zzgl. EZ-Zuschlag | ggf. zzgl. Aufpreis Verlängerungswoche
Beschreibung

Dieser Bildungsurlaub wird voraussichtlich ab Januar 2023 buchbar sein, weil erst dann die Flugpläne für den Seminarzeitraum feststehen. Auch erst dann wird der Seminarpreis feststehen.

Kuba, die „Perle der Karibik“, wird gemeinhin mit traumhaften Stränden, guten Zigarren, Salsa und Oldtimern assoziiert. Kuba gilt als Land der Leichtigkeit und Lebensfreude – trotz teilweise widriger Lebensbedingungen. Die kubanische Revolution in den 1950-er Jahren hat das Land und die Mentalität der Kubaner auf einzigartige Weise geprägt. Durch das 1960 verhängte Embargo der USA scheint die Zeit in einigen Orten des Landes wie stehengeblieben.

Der Tourismus ist ein wichtiges Standbein, um Devisen einzunehmen, doch derzeit kommen noch nicht einmal die Hälfte der Touristen in das Land wie vor der Corona-Pandemie. Die Wirtschaft ist zudem durch weiter verschärfte US-Sanktionen beeinträchtigt. Gleichzeitig nehmen Einflüsse des Kapitalismus und der Globalisierung zu, während das lateinamerikanische Land seine sozialistische Prägung und Gesinnung verteidigt. Kuba befindet sich dadurch aktuell in einer spannenden Umbruch- und Aufbruchphase, in der jedoch nicht wenige, vor allem junge Kubaner ihr Glück in der Emigration suchen.

Auf dieser politischen Bildungsreise lernen Sie Kuba aus verschiedenen Blickwinkeln kennen. Unser Standort ist Havanna, die größte Metropole der Karibik. Die Stadt glänzt mit ihren barocken und neoklassizistischen Monumenten, die Altstadt ist als UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. Sie besuchen soziale, kulturelle und wirtschaftliche Einrichtungen und Initiativen und sind im Gespräch mit Experten und Landsleuten. Wir bringen Sie mit Menschen in Verbindung, die ihr Land lieben und sich mit ganzem Herzen und großer Energie für es einsetzen. Wir teilen mit Ihnen die Faszination für dieses Land mit seinen so herzlichen Einwohnern, aber thematisieren auch die vielen Probleme und Schwierigkeiten, die es in Kuba gibt und die oft erst auf den zweiten Blick offenbar werden. Wir schauen hinter die Kulissen des Landes und befassen uns mit der kubanischen Wirklichkeit jenseits der Sehnsuchtsprojektionen. Sie erleben die Dynamik und die Hindernisse der Reformierung der kubanischen Gesellschaft inmitten des noch immer sozialistischen Staates.

Im Anschluss an den Bildungsurlaub haben Sie die Möglichkeit, an einer optionalen Verlängerungswoche "Die Höhepunkte in Westkuba" teilzunehmen. Die Rückreise würde dann am 02.12.2023 erfolgen.

Anerkannt als Bildungsurlaub bzw. anerkannter Bildungsträger für Bildungsurlaub/Bildungszeit in: Berlin, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Thüringen

Anerkennung möglich in: Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein

Seminarort / Karte
Preis: 2150,00 €
(Firma: 0 €)
Preis 2022. Der Preis 2023 steht erst im Januar 2023 fest. Preis inkl. Ü/HP und inkl. Flug | ggf. zzgl. EZ-Zuschlag | ggf. zzgl. Aufpreis Verlängerungswoche
noch nicht buchbar
Ähnliche Seminare