Paris – Metropole im Wandel zwischen Kollaps und Zukunftsfähigkeit

Seminarnummer
846224
Dozentin
Natascha Marest
Art
Bildungsurlaub
Preis
755,00 €
inkl. Ü/F | EZ-Zuschlag: 265,- € insgesamt
Beschreibung

Vorankündigung: Das Seminar ist voraussichtlich ab Anfang März 2024 buchbar.

Paris ist die am dichtesten besiedelte Hauptstadt Europas. In der Metropolregion „Ile-de-France“ leben knapp 12 Mio. Menschen. Die Attraktivität der französischen Hauptstadt ist ungebrochen – für Urlauber, wie für Zuwanderer. Die Stadt platzt aus allen Nähten und in vielen Vororten und Schlafstädten entstanden durch hohe Arbeitslosigkeit und ethnische Konflikte soziale Brennpunkte.

Das Seminar ermöglicht Einblicke in die Stadtentwicklung und Stadtgeschichte von Paris unter Berücksichtigung der politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Veränderungen. Ein Schwerpunkt liegt auf der Wohnraumsituation und Verkehrspolitik, aber auch auf Fragen der Integration und sozialer Sicherungssysteme. Sie setzen sich damit auseinander, wie Zusammenleben und Mobilität in Ballungsräumen gewährleistet werden kann und welche politischen Rahmenbedingungen erforderlich sind. Welche Lösungsansätze werden in Paris gefunden und was können wir in Deutschland davon lernen?  

Anerkannt als Bildungsurlaub bzw. anerkannter Bildungsträger für Bildungsurlaub/Bildungszeit in: Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland

Anerkennung möglich in: Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Seminarunterlagen / Dokumente
Seminarort / Karte
Preis: 755,00 €
(Firma: 0 €)
inkl. Ü/F | EZ-Zuschlag: 265,- € insgesamt
noch nicht buchbar
Ähnliche Seminare