Faszien – nur ein neuer Name oder neue Erkenntnisse?

Faszien rücken seit der Beschreibung eines spezifischen Trainings im Jahr 2012 verstärkt ins Bewusstsein einer breiteren Öffentlichkeit. Das kollagene Bindegewebe, das jedes Organ, jeden Muskel umgibt, vernetzt den gesamten Körper – so weit, so bekannt. Doch erst jüngste Forschungen scheinen zu belegen, dass die Faszien eine weit größere Rolle bei der Beweglichkeit spielen, als bislang angenommen wurde. ... mehr


Plastik – die unterschätzte Gefahr

Selbst in den entlegensten Winkeln der Erde findet sich mittlerweile Plastikmüll in Flüssen und Meeren. Das Problem: Plastik braucht nicht nur Jahrhunderte bis es abgebaut ist. Plastik greift umfassend in Lebenskreisläufe ein. Als größere Bestandteile findet sich Plastik in den Mägen von Vögeln und Fischen. Die kleineren, als Mikroplastik bezeichneten Kunststoffe, überwinden Gewebe und Zellbarrieren. Dadurch beeinflussen sie komplexe Prozesse im Körper bis hin zu Erbgutveränderungen. ... mehr


Wie das Tanzparkett die Gewaltfreie Kommunikation bereichert

Yan-Christoph Pelz hat auf vielfältige Art mit Kommunikation zu tun. Als Konferenzdolmetscher muss er nicht nur Wörter, sondern ganze kulturelle Zusammenhänge übersetzen. Diese Übersetzungsarbeit leistet er auch als Trainer und Coach, wenn er Gewaltfreie Kommunikation (GfK) nach Marshall B. Rosenberg in Konfliktsituationen anwendet. ... mehr


Kuba – Zwischen Revolutionsromantik und Aufbruch

Als 1996 unter tatkräftiger Hilfe des US-amerikanischen Musikers Ry Cooder die CD Buena Vista Social Club erscheint, rückt unverhofft Kuba wieder in den Blick einer breiteren Öffentlichkeit. Im Rückblick ist der mit dieser Veröffentlichung revitalisierte Son Cubano zum Sinnbild eines sich langsam verändernden Gesellschaft Kubas geworden. ... mehr


Nationale Naturlandschaften: Biosphärenreservate

Der Naturschutz hat in den letzten 50 Jahren in Deutschland eine Vielzahl von Schutzgebieten unterschiedlicher Ausrichtungen hervorgebracht. Heute stellen wir Ihnen Biosphärenreservate vor, die sich von anderen Schutzgebieten durch ihre Ausgangssituation und durch ihre mittelfristigen Gestaltungsziele unterscheiden. ... mehr


Qi Gong – nachhaltig Gesundheit für Körper, Geist und Seele schaffen

Patricia Eilert absolvierte verschiedene Ausbildungen in psychologischer Beratung, ließ sich als Qi Gong Lehrerin bei Meister Liu aus München ausbilden und erlernte die Neiyanggong- Übungen in China. Als Volontärin an speziellen Schulen reiste sie mehrere Jahre durch Indien. Heute bietet sie Kurse u.a. auf Mallorca an. Wir fragten Sie zu den Hintergründen des Qi Gong und warum dieses unter dem Aspekt der Gesundheitsvorsorge insbesondere in Bezug auf den Arbeitsalltag zu empfehlen ist. ... mehr


Warum Resilienz eine menschliche Kernkompetenz ist

Anke Lambrecht ist ein geborenes Ostseekind, liebt Sport und gutes Essen. Es faszinierte sie schon früh, was Menschen antreibt, wie sie miteinander agieren und wie sie mit Herausforderungen umgehen. Mit einem Pädagogikstudium und diversen Coachingsausbildungen hat sie diese Leidenschaft zum Beruf gemacht und ist damit seit 10 Jahren selbstständig. ... mehr


Vom Erinnern an den Ersten Weltkrieg

1. Juli 1916 an der Somme, Frankreich: die britischen Alliierten und Franzosen nehmen die Schützengräben der Deutschen unter heftigsten Beschuss und vermuten, dass sie den Deutschen eine vernichtende Niederlage beschert haben. Eine Fehleinschätzung mit fatalen Folgen: Beim Vorrücken auf die deutschen Stellungen sterben allein in der ersten halben Stunde 8.000 britische Soldaten im Kugelhagel deutscher Maschinengewehre. Am Ende des Tages sind es 22.000 Tote. Insgesamt lassen in diesem Blutsommer 1,3 Millionen Soldaten ihr Leben – und entscheiden am Ende rein gar nichts am Frontverlauf. ... mehr


Selbstbewusst in Deutschland – Integration von Migranten

Das Lohmarer Institut für Weiterbildung (LIW) engagiert sich seit Jahren als Bildungsanbieter auch dort, wo Bildung nicht selbstverständlich oder kaum erschwinglich ist. So unterstützt das LIW inhaltlich und finanziell unterschiedliche Initiativen im In- und Ausland. Ein Beispiel dafür ist die Zusammenarbeit mit dem Kölner Verein agisra e.V. ... mehr