+++ Seit dem 01.04.2022 gilt für viele Seminare wieder die 3G+-Regel+++

Widerrufsbelehrung


Wir weisen darauf hin, dass nach den gesetzlichen Vorschriften des § 312 Abs. 7 BGB bei unseren Pauschalreiseleistungsverträgen kein Widerrufsrecht besteht, sondern lediglich die gesetzlichen Rücktritts- und Kündigungsrechte gem. § 651h BGB.

Bei der Buchung unserer Seminarleistungen steht Verbrauchern entsprechend der gesetzlichen Vorschriften der §§ 312 ff und 355 BGB ein Widerrufsrecht von 14 Tagen ab Anmeldung zu. Der Widerruf muss uns gegenüber schriftlich (per Mail, Post oder Fax) erklärt werden. Zur Fristwahrung reicht das fristgerechte Absenden des Widerrufs.